Sie sind hier: Technik / Unterkünfte

Unterstützen Sie uns!

Unterstützen Sie unsere Arbeit & machen Sie mit!

Unterkünfte

Der Ortsverein Ammerbuch hat drei Unterkünfte ("Magazine"): Altingen, Entringen und Reusten. Dort sind unsere Fahrzeuge in den zugehörigen Garagen untergebracht, sowie technisches Material gelagert. Ebenfalls hat jeder Helfer einen Spind in der Unterkunft, die er im Einsatzfall nach Alarm- und Ausrückeordnung ansteuert, um von dort aus zum Einsatz zu starten.

Jedes Magazin verfügt über einen oder mehrere Räume, die uns bspw. für geselliges Beisammensein in der Freizeit, für Bereitschaftsabende, für Schulungen und Übungen, für Sitzungen oder Versammlungen zur freien Verfügung stehen. 

Altingen

Bild: DRK Ammerbuch

In Altingen befindet sich die Unterkunft im Bürgerhaus in der Zehnthofgasse / Schulstraße. Hier ist unser Kommandowagen stationiert. Ein Aufenthaltsraum und ein Lagerraum schließen sich zudem an die Garage an. Das große Holztor ist seit Mitte 2013 mit einem elektrischen Antrieb ausgestattet.

Entringen

Bild: DRK Ammerbuch

Die zwei Garagen des Standorts Entringen sind direkt an das Feuerwehrhaus an der Schießmauer, Ecke Zeppellinstraße angeschlossen. Stationiert sind hier der Krankentransportwagen, sowie der Mannschaftstransportwagen des Katastrophenschutzes. Die auf dem Bild linke Garage wurde zum Jahrtausendwechsel von den DRK-Kameraden vollständig in Eigenleistung errichtet. Im Feuerwehrhaus steht uns ein großer Saal, sowie ein kleiner Raum zur Nutzung zur Verfügung.

Reusten

Bild: DRK Ammerbuch

In Reusten sind ein Einsatzgruppenfahrzeug und unser Kombi-TuS des Katastrophenschutzes in zwei Garagen, die ebenfalls an das Feuerwehrhaus angeschlossen sind, stationiert. Zusätzlich steht uns zusammen mit der Feuerwehr der große Raum im Feuerwehrhaus zur Verfügung.