Sie sind hier: Technik / Persönliche Schutzausrüstung

Unterstützen Sie uns!

Unterstützen Sie unsere Arbeit & machen Sie mit!

Persönliche Schutzausrüstung (PSA)

Einsätze stellen häufig besondere Anforderungen an die Ausrüstung der Einsatzkräfte. Damit jeder Helfer sicher im Einsatz und auf einem Dienst unterwegs ist, bekommt er eine mehrteilige, umfangreiche Schutzausrüstung zur Verfügung gestellt. Sie besteht aus:

Helm

Vor allem bei Bränden oder Verkehrsunfällen, sowie zum Zeltaufbau ist ein Helm zu tragen. Er schütz vor Stößen, Schlägen, umherfliegenden Bauteilen oder Materialsplitter. Optional ist er mit einem Nackenschutzleder, einem Visier zum Schutz der Augen und einer Halterung für eine Taschenlampe ausrüstbar.

Schutzbrille

Die Augenschleimhaut ist besonders infektionsgefährdet. Gerade stark blutende Verletzungen bergen die Gefahr, dass durch mikroskopisch kleine Spritzer in das Auge Krankheiten übertragen werden können. Natürlich schützt die Brille auch vor mechanischen Einwirkungen auf das Auge, wie bspw. Splitter. Die Brille gehört nicht zur Standardausrüstung, ist aber in unseren Notfallrucksäcken stets griffbereit.

Jacke und Oberbekleidung

Die Jacken sind auffallend und leuchtrot. Zusätzlich sorgen Reflexstreifen für die gute Sichtbarkeit bei Dunkelheit. Die Jacke bietet viel Stauraum, ist wasserabweisend und mit einem Innenfutter hält sie auch im Winter warm. Jeder Helfer ist zudem mit einem Namensschild ausgestattet. Wahlweise lassen sich auf dem Rückenklett Rückenschilder und auf der Brust Qualifikationsabzeichnen aufbringen.

Ein weißer Pullover und ein Poloshirt komplettieren die Oberbekleidung.

Einsatzhose

Die graue Einsatzhose ist weitesgehend schmutzabweisend und verfügt über jeweils zwei Relfexstreifen an den Hosenbeinen, die zusammen mit der Einsatzjacke unsere Sichtbarkeit und Sicherheit drastisch erhöht.

Einsatzstiefel und Schutzhandschuhe

Komplett wird die PSA durch Einsatzstiefel, die mindestens die Sicherheitsnorm S3 erfüllen. Dies bedeutet, dass sie antistatisch, öl- und benzinabweisend, sowie an der Oberfläche wasserresistent sind. Zudem sorgt eine Schutzkappe ("Stahlkappe") für geschützte Zehen. 

Die Handschuhe sorgen für Schutz der Hände bei Arbeitseinsätzen und Einsätzen. Sie sind zudem Schnittsicher.